Technischer Kundendienst

1. TECHNISCHER KUNDENDIENST UND AFTER-SALES-SERVICE

Innowater stellt seinen Kunden sein gesamtes Team von Fachleuten zur Seite:

Beratung vor dem Verkauf
Wir prüfen Ihre speziellen Bedürfnisse und nutzen unsere Erfahrung, um Ihnen die beste Lösung anzubieten.
Technischer Kundendienst.
Unsere spezialisierten Mitarbeiter, das erworbene Know-how und die Verfügbarkeit von Ersatzteilen ermöglichen es uns, technische Eingriffe in Rekordzeit und mit höchster Qualität und Garantie auszuführen.
Telefonische Unterstützung.
Ein festes Team von engagierten Technikern liefert Ihnen die genaue Diagnose Ihres Problems und begleitet Sie bei der Behebung und Lösung aus der Ferne.

2- HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie wird das Salz zugegeben und wie oft?
Das Salz wird direkt in das Poolbecken gegeben. Bevor Sie die Anlage in Betrieb nehmen, müssen Sie die Pumpe laufen lassen, bis das Salz vollständig aufgelöst ist. Das Salz wird dabei nicht verbraucht. Sie müssen lediglich von Zeit zu Zeit Salzverluste ausgleichen, die durch Filterreinigung, Entleerung usw. entstehen.
Was für eine Art von Salz ist erforderlich und wie viel?
Jede Art von Kochsalz kann verwendet werden. Wenn Sie nicht sehr hochwertiges Salz verwenden, können vorübergehend Schmutz oder Verunreinigungen im Poolwasser auftreten. Im Allgemeinen beeinträchtigt dies den Chlorinator jedoch nicht. Die empfohlene Salzmenge beträgt 5 bis 6 kg pro m3 Wasser bei unbeheizten Becken bzw. 3 bis 4 kg pro m3 Wasser bei beheizten Becken (28–30 oC).
Welcher Chlorgehalt wird im Wasser empfohlen und wie hoch ist der pH-Wert?
Der empfohlene Gehalt an Restchlor für private Pools liegt bei 1 ppm. Wenn es sich um ein öffentliches Schwimmbad handelt, ist dieser Gehalt in den Vorschriften der jeweiligen Region festgelegt und liegt normalerweise bei 1,5 ppm. Damit Chlor wirksam ist, muss der pH-Wert immer zwischen 7,0 und 7,6 liegen.
Kann ein desinfiziertes Becken nach der Wasserfilterung Chlor verlieren?
Wenn der Filter verschmutzt ist, sinkt die Menge des im Wasser verfügbaren Chlors, während es den Filter passiert, weil es mit den darin enthaltenen organischen Stoffen reagiert.
Ist die Salzchlorierung mit dem Einsatz von Chemikalien wie Flockungsmitteln oder Algenschutzmitteln vereinbar?
Jede Chemikalie ist mit der Salzchlorierung kompatibel, obwohl Sie bei angemessener Verwendung der Salzchlorierungsanlage im Prinzip kein zusätzliches Produkt hinzufügen müssen.
Warum steigt der Chlorgehalt im Pool nicht, obwohl der Salzgehalt korrekt und der pH-Wert gut reguliert ist?
Dies tritt in der Regel bei neuen Pools oder Becken auf, deren Wasser vor Kurzem gewechselt wurde. Sonneneinstrahlung und Wärme bauen das freie Chlor im Becken schnell ab, sodass in Becken mit hoher Sonneneinstrahlung das Chlor trotz hoher Produktionsrate nur sehr kurz im Wasser verbleibt. Beachten Sie auch, dass das von Ihrem Chlorinator erzeugte Chlor rein und frei von Zusätzen ist, was es besonders reaktionsfreudig macht. Dies ist zwar einer seiner Hauptvorteile, kann aber unter diesen Bedingungen zu niedrigen Konzentrationsmesswerten führen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Restchlor im Pool aufrechtzuerhalten, können Sie einen Chlorstabilisator verwenden.

3- PROBLEME UND LÖSUNGEN

Das Gerät zeigt „„Niedriger Wasserstand in Zelle“ oder „KEIN WASSER“ an
Prüfen Sie, ob die Zelle voll ist und ob Wasser an ihren Wassersensor (ein kleiner Metallstab oben am Elektrodenhalter) gelangt. Prüfen Sie anderenfalls die Durchflussmenge der Pumpe, den Filter und den Wasserstand im Becken.
Das Gerät zeigt „Wenig Salz“, „Unzureichend Salz“ oder „Zelle nicht erkannt“ an
Überprüfen Sie den Salzgehalt im Wasser und die Abwesenheit von Kalkablagerungen an den Elektroden. Wenn Kalkablagerungen vorhanden sind, reinigen Sie die Zelle und passen Sie den Zeitraum der Polaritätsumkehrung an.
Das Wasser sieht grünlich verfärbt aus
Dies ist in der Regel auf die Vermehrung von Algen und anderen Mikroorganismen zurückzuführen, die durch einen zu geringen Chlorgehalt begünstigt wird. Überprüfen Sie die Filterstunden und Produktionsstufe Ihres Chlorinators. Denken Sie daran, dass unabhängig von der Menge des Chlors eine gute Filtration unerlässlich ist, um kristallklares Wasser zu erhalten. Denken Sie auch daran, dass selbst bei ausreichendem Chlorgehalt im Pool Chlor oberhalb eines pH-Werts von 7,6 unwirksam ist.
In meinem Pool ist Kalk
Das Auftreten von Kalk im Pool ist das Ergebnis von hartem Wasser und einem hohen pH-Wert. Auf den Oberflächen des Beckens und der Elektroden schlägt sich Kalk nieder. Die Korrektur des pH-Wertes verhindert das Entstehen von Ablagerungen.

4- TECHNISCHER KUNDENDIENST

Wir helfen Ihnen, jeden Zweifel oder Vorfall zu lösen:

Technischer Kundendienst von Innowater

Este sitio web utiliza cookies propias y de terceros para garantizar una mejor calidad de servicio. Si continúa navegando, consideramos que aceptas su uso. Puede obtener más información o conocer como cambiar la configuración en nuestra <a href="http://innowater.es/politica-de-cookies" target="_blank">Política de Cookies.</a>

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar