Salzchlorierung

Salzchlorierung

Was ist eine Salzchlorierung?

Die Salzchlorierung ist ein Aufbereitungsverfahren, bei dem das Chlor mittels Elektrolyse direkt aus dem zu behandelnden Wasser gewonnen wird. Diese Technik vermeidet den Einsatz zusätzlicher Chemikalien und ist dank der zahlreichen Vorteile gegenüber der herkömmlichen Chlorung besonders für die Behandlung von Schwimmbadwasser geeignet. Das mittels Salzchlorierung behandelte Wasser ist von hoher Qualität und zeichnet sich durch seine charakteristische Transparenz aus. Die Anlage arbeitet automatisch und vermeidet den Kauf und die Handhabung von Chlorprodukten.

Wie funktioniert dieses Verfahren?

Die Anlage erzeugt mittels Elektrolyse chemisch reines Chlor (Cl2) aus den im Wasser vorhandenen Chloriden. Diese Umwandlung findet in der Zelle statt, die direkt im Umwälzkreislauf des Pools installiert ist. Das Chlor erreicht in der Zelle sehr hohe Konzentrationen, die sofort einen hocheffizienten Desinfektionsprozess auslösen. Sobald der Desinfektionsprozess abgeschlossen ist, wird das Chlor im Poolbecken wieder in Salz umgewandelt, wodurch ein erneuerbarer chemischer Kreislauf geschlossen wird. Obwohl Süßwasser immer eine gewisse Menge an natürlich vorkommenden Chloriden enthält, wird der Chloridgehalt durch die Zugabe von Kochsalz in das Becken erhöht, um die Effizienz der Elektrolyse zu erhöhen. Der erforderliche Salzgehalt ist sehr gering. Das Salz wird im Prozess nicht verbraucht und bietet einen der am meisten geschätzten Vorteile der Salz-Elektrochlorierung: ein osmotisches Gleichgewicht mit der Haut und den Augen. Dieses Gleichgewicht eliminiert das Gefühl der Trockenheit nach dem Baden und das Jucken beim Öffnen der Augen im Wasser. Der leicht salzige Charakter des Wassers verleiht ihm außerdem eine antiseptische Wirkung. Im Gegensatz zu abgefülltem Chlor in seinen verschiedenen Formulierungen ist das von einem Salz-Chlorinator erzeugte Chlor rein und daher viel leistungsfähiger. Es enthält keine Zusatzstoffe oder Konservierungsmittel, erzeugt keine schädlichen Nebenprodukte in der Verpackung und wird bei der Lagerung nicht abgebaut. All dies führt zu einer äußerst effizienten Behandlung und einem besonders kristallinen Wasser, das frei von angesammelten chemischen Produkten ist. Das System vermeidet zudem die Handhabung, den Transport und die Lagerung von Hypochlorit und die damit verbundenen Kosten. Das reine Chlor wird in einem erneuerbaren chemischen Prozess erzeugt, bei dem keine Produkte verbraucht werden. Die Chloride im Salz werden in der Zelle in Chlor umgewandelt und bilden nach dem Desinfektionsprozess wieder einen Teil des Salzes im Schwimmbecken. Lediglich die Elektroden der Zelle müssen aufgrund von Verschleiß nach mehreren Jahren ausgetauscht werden.

Was sind die Hauptvorteile der Salzchlorierung?

Natürlich und gesund
Die Anlage erzeugt chemisch reines Chlor, das sich von handelsüblichen Formulierungen stark unterscheidet. Im Wasser sammeln sich keine Chemikalien an, da keine externen Produkte hinzugefügt werden. Nach Beendigung des Desinfektions- und Oxidationsprozesses wird das erzeugte reine Chlor im Becken wieder in Salz umgewandelt. Die Entstehung schädlicher Chlornebenprodukte wie Chloroform und Trihalogenmethan, die aufgrund ihrer hohen Konzentration bereits bei der Lagerung verpackter Chlorformulierungen auftreten, wird minimiert. Darüber hinaus sind die starken Oxidationsbedingungen der Zelle in der Lage, gebundene Chlorverbindungen zu zerstören, die durch eine herkömmliche Chlorierung nicht leicht zu entfernen sind. Diese Verbindungen, auch Chloramine genannt, sind für Haut- und Augenreizungen verantwortlich und erzeugen den charakteristischen Chlorgeruch von Schwimmbecken, die mit handelsüblichem Chlor behandelt wurden. Das Vorhandensein einer geringen Salzkonzentration im Poolwasser ist ein natürliches Antiseptikum, das die Bildung von Bakterien und Algen verhindert und ein sanftes Gleichgewicht mit der Haut und den Augen der Badenden schafft.
Wirksam
Die Desinfektionskraft des reinen Chlors in gasförmiger Form (Cl2), das die Anlage erzeugt, ist der von abgepackten Hypochlorit-Formulierungen weit überlegen. Dieses Chlor löst sich gleichmäßig und präzise vollständig im Wasser auf und enthält keine Nebenprodukte oder Konservierungsstoffe. Der hohe Chlorgehalt in der Zelle zerstört Verunreinigungen, die durch die Zugabe von handelsüblichem Hypochlorit nicht entfernt werden können, wie z. B. Chloramine und organische Rückstände aus Körperlotionen. Eine zusätzliche desinfizierende Wirkung wird durch das starke elektrische Feld in der Zelle erzielt. Das Ergebnis ist eine doppelte und stärkere Desinfektion. Durch die kontinuierliche Wirkung sorgt die Anlage für eine hervorragende Wasserqualität, ohne dass das für die herkömmliche Chlorierung erforderliche Restchlor im Poolbecken aufrechterhalten werden muss. Dies zeigt sich an der besonderen Transparenz des mittels Salzchlorierung behandelten Wassers.
Umweltfreundlich
Chlor wird in einem erneuerbaren chemischen Kreislauf erzeugt und umgewandelt, an dessen Ende es in Form von Salz in seinen Ausgangszustand zurückkehrt. Dem zu behandelnden Wasser werden keine fremden Chemikalien zugesetzt und es werden keine Konservierungsmittel oder Stabilisatoren verwendet. Die lokale Produktion von Chlor vermeidet CO2-Emissionen und den Energieverbrauch, der beim Transport entstehen würde.
Angenehm
Der geringe Salzgehalt sorgt für ein besonderes Wohlgefühl beim Kontakt mit dem Wasser, da es wie eine isotonische Lösung wirkt. Die Haut schrumpelt nicht und trocknet nicht aus, die Haare trocknen nicht aus und die Augen können im Wasser geöffnet werden, ohne dass es zu Beschwerden oder Reizungen kommt. Das Bedürfnis, sofort nach dem Baden zu duschen, verschwindet und es gibt keinen Chlorgeruch auf der Haut. Der Jodgehalt des Salzes fördert zudem die Bräunung.
Praktisch
Das Chlor wird automatisch erzeugt und im Wasser gelöst. Es müssen keine gefährlichen Chemikalien gehandhabt oder gelagert werden, wodurch das damit verbundene Risiko entfällt. Die korrosive Atmosphäre und schlechte Gerüche im Raum der Aufbereitungsanlage verschwinden, was einen sicheren Zugang und eine bessere Wartung der Geräte ermöglicht.
Wirtschaftlich
Das System eliminiert die Kosten für abgefülltes Chlor und die Ausgaben, die durch dessen Lagerung und Handhabung entstehen. Nach der Amortisation der Anlage sind die Betriebskosten im Vergleich zu denen einer herkömmlichen Chlorierungsanlage praktisch null und beschränken sich auf den geringen Stromverbrauch der Anlage. Die Installation ist selbst in großen Becken sehr einfach und erfordert keine Baumaßnahmen..
Deutsch

Este sitio web utiliza cookies propias y de terceros para garantizar una mejor calidad de servicio. Si continúa navegando, consideramos que aceptas su uso. Puede obtener más información o conocer como cambiar la configuración en nuestra <a href="https://innowater.es/politica-de-cookies" target="_blank">Política de Cookies.</a>

Los ajustes de cookies de esta web están configurados para "permitir cookies" y así ofrecerte la mejor experiencia de navegación posible. Si sigues utilizando esta web sin cambiar tus ajustes de cookies o haces clic en "Aceptar" estarás dando tu consentimiento a esto.

Cerrar